Troils

Hin Weise

Vorbericht ~ 1. Abschnitt ~ 2. Abschnitt ~ 3. Abschnitt ~ 4. Abschnitt ~ 5. Abschnitt ~ 6. Abschnitt ~ 7. Abschnitt ~ 8. Abschnitt ~ 9. Abschnitt ~ 10. Abschnitt ~ 11. Abschnitt ~ 12. Abschnitt ~ 13. Abschnitt ~ 14. Abschnitt ~ 15. Abschnitt ~ 16. Abschnitt ~ 17. Abschnitt ~ 18. Abschnitt ~ 19. Abschnitt ~ Bilder



Wie pborer beim Abtippen vorging.

Zitat:

"Nach dem Prinzip: Alles stur so schreiben, wie es im Buch steht. D.h.: keinerlei "Verbesserungen" von Orthographie und Interpunktion; desgleichen habe ich die z.T. sehr uneinheitlich geschriebenen Orts- und Personnenamen in all ihren verschiedenen Formen stehen gelassen. Allerdings habe ich mir an einigen Stellen, wo es sich mir aufzudrängen schien, erlaubt, in eckigen Klammern eine Erläuterung anzufügen - und aus einem langen s wird ein normales, aus einem ß ein ss; dies eine Konzession an die Schweizer Tastatur... Die (im Buch natürlich, wie es sich gehört, am Fusse der Seiten stehenden) Fussnoten habe ich, um weder am Ende jeder HTML-Seite einen undurchschaubaren Wust nicht klar zuzuordnender Fussnoten erzeugen zu müssen noch als Alternative dazu jedes Seitchen des Buches hier auch zu einem eigenen zu machen, was sehr unkomfortabel wäre, an den passenden Stellen in kleinerer Schrift in den Text eingefügt."



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki