Eifelkrimis

Tote-gehen-nicht-den-eifelsteig

Eifel-Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Eifel-Krimi Autoren:

Jacques Berndorf Carola Clasen Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo Rudolf Jagusch Katja Kleiber Sabine Klewe Ralf Kramp Erika Kroell Georg Miesen Edgar Noske Elke Pistor Manfred Reuter Norbert Scheuer Michael Siefener Christiane Wünsche


Tote gehen nicht den Eifelsteig

von Carola Clasen
KBV, Mai 2011

Inhalt

Eine sportliche Wette führt Dr. Edgar Schramm und Dr. Lutz Winkelmann auf den Eifelsteig, den 313 Kilometer langen Wanderweg durch die pittoreske Landschaft der Eifel. Derjenige von ihnen, der die komplette Strecke Weg am schnellsten schafft, soll der neue Oberarzt des Marienhospitals in Euskirchen werden. Per GPS soll jeder Schritt archiviert und jede unerlaubte Abkürzung entlarvt werden. Winkelmann beginnt in Trier, Schramm in Aachen. Als Schramm am dritten Tag in Gemünd eintrifft, ist er bereits fix und fertig, liegt aber gut in der Zeit.

Beim Abendessen im Restaurant lernt er die sympathische Helena Finn kennen, die ebenfalls auf dem Eifelsteig unterwegs ist. Sie übernachten zufällig beide im selben Hotel und beschließen, am nächsten Tag eine Etappe gemeinsam zu gehen.

Als Helena am anderen Morgen nicht zum Frühstück erscheint, findet Schramm sie in ihrem Zimmer.

Auf den ersten Blick scheint sie zu schlafen. Auf den zweiten ist sie tot. Auf den dritten erstickt.

Eigentlich müsste er das Notwendige in die Wege leiten, aber die Wette sitzt ihm im Nacken. Und die Zeit. Und er verlässt das Hotel, so schnell er kann.

Hauptkommissarin Sonja Senger erholt sich derweil nur langsam in ihrem Forsthaus am Ende der (inzwischen nicht mehr vorhandenen) Stromleitung von den Strapazen ihres letztes Falles. Ihr Bemühen, sich endgültig das Rauchen abzugewöhnen, ist einer der kleinen Schritte auf dem Weg zurück.

Hinweis

Ein Krimi um Kommissarin Sonja Senger ex a.D., die ihre Chance in Mord im Eifelexpress genutzt hat

Ihre Meinung: Diskutieren Sie im Krimi-Forum

Bestell-Links

neuAmazon Buch24
Hörbuch: nicht verfügbar
neu&gebraucht: Abebooks booklooker



Carola Clasen 1950 geboren in Köln, arbeitete nach einem Sprachenstudium als Fremdsprachenassistentin in Belgien. Nach einer Familienpause veröffentlichte sie Kurzgeschichten im Rundfunk. 1998 erschien ihr erster Eifelkrimi Atemnot, in dem die Komissarin Sonja Senger das erste Mal ermittelte. Heute lebt sie in Hürth bei Köln.

Homepage von Carola Clasen: Unbekannt

Quelle: KBV-Verlag

Weitere Bücher von Carola Clasen:

Eifelromane



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Atom-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen


---- Direktsuche...


abebook


















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki