Main

Bu Ch

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Nachrichten rund um

Literatur in Köln und überall

zu den Lesungen rund um Köln

Alte Krimi-Nachrichten aus 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004


  • 12.10.2017 Gerd Köster kennt man in Köln als recht besonderen Künstler. Nun hat er erstmals aus einem Köln-Krimi gelesen, und nicht nur aus einem x-beliebigen, sondern aus dem ersten überhaupt erschienenen, nämlich Tödlicher Klüngel von Christopf Gottwald.

    Die Lesung wurde von Pricewaterhouse Coopers (-->), einer Unternehmensberatungsfirma, privat abgehalten, vor etwa 100 Mitarbeitern und Mandanten wechselte Köster je nach Situation fließend von Kölsch ins Hochdeutsche.

    Bei der Gelegenheit verkündete der ebenfalls anwesende Autor Gottwald, einen neuen Köln-Krimi, Erscheinungsdatum genau in einem Jahr, im Oktober 2018 nämlich.

    (ksta 15.09.2017)
  • 31.05.2017 Schaut man sich alte Nachrichten an, kann das schon mal lustig sein. Am 03.04.2013 wurde hier geunkt, ob Matula ähnlich wie Schimanski wohl noch mal auftauchen würde. Letzten Monat war es dann tatsächlich soweit: Am 14.04.2017 ist Matula als müder Kaufhausdetektiv tätig. Ein simpler Diebstahl ruft die alten Reflexe wieder auf den Plan, die zu seiner Entlassung führen. Aber bald winkt ein neuer Fall, der ihn bis an die Nordseeküste führt. https://www.zdf.de/filme/matula (Wer es noch nicht gesehen hat: Das Video ist noch bis 13.07.2017, 23:59 in der ZDF-Mediathek zu finden)
  • 28.05.2017 Heute feiert Frank Schätzing Geburtstag, seinen 60. Wir gratulieren recht herzlich!
  • 29.04.2015 Crime Cologne, das Kölner Kriminalfestival (21.09.2015 - 26.09.2015) lobt erstmals einen eigenen Krimipreis aus, den Crime Cologne Award, gestaltet von einem Kölner Design-Studenten. Die Auszeichnung gibt es für einen Autor, dessen Werk "sowohl sprachlich als auch thematisch und psychologisch überzeugt". In der Jury sitzen Gisa Klönne, Volker Kutscher, beides Autoren, Klaus Bittner, seines Zeichens Buchhändler und Antje Deistler, Margarete von Schwarzkopf, Buchkritikerinnen. Quelle: ksta 27.04.2015
  • 13.03.2014 Pressemitteilung von Gmeiner zum Kriminalroman Tore, Tote, Tivoli
  • 01.10.2013 Die Lengfeld'sche Buchhandlung in Köln feiert 20 Jahre unter neuer Leitung von Carsten Sänger, denn eigentlich gibt es die Buchhandlung in wechselnden Räumlichkeiten schon seit 1842!
  • 03.08.2013 Gleumes, eine Institution in Köln, wenn es um Landkarten oder Reiseliteratur geht, gegründet 1914, ist pleite. Das Internet bwz. die Verlagerung des Buchkaufs ins Internet sei einer der Hauptgründe, so die Geschäftsleitung. Ein Investor fand sich scheints nicht. (ksta. 3.8.2013)
  • 15.06.2013 Pressemitteilung von Gmeiner zum Kriminalroman „Marathonduell“
  • 03.04.2013 So, das war er nun, der vorerst unwiderruflich letzte Matula an Karfreitag, den 29.03.2013. Wir waren ihm sicher nicht immer treu, aber vergessen haben wir ihn nicht und so war es natürlich eine Pflicht und eine Ehre, Matulas letzten Fall mitzuverfolgen, bei dem seinem Anwaltsfreund ziemlich übel mitgespielt wurde. Matula hat nun die Lederjacke an den Nagel gehängt, nach 300 Fällen von ein Fall für zwei, in denen er vier Anwälten bei ihrer Arbeit unterstützend unter die Arme griff. Aber wer weiß, Schimanski taucht ja auch immer mal wieder aus der Versenkung auf. Ach so, Matula, alias Claus Theo Gärtner, hat im April Geburtstag, er wird 70.
  • 13.03.2013 Steirerblut Premierenvorführung
  • 21.02.2013 Otfried Preußler ist gestorben, im Alter von 89 Jahren. Von Preußler ist zum Beispiel Krabat, aber bekannter dürften wohl sein, der Räuber Hotzenplotz oder die kleine Hexe.

  • 19.10.2012 Viele Kölner Krimifans kennen wahrscheinlich die Alibi-Buchhandlung, einige kennen dann auch noch den Inhaber, Herrn Manfred Sarrazin. Sarazzin, da war doch was?
    Richtig, es handelt sich um den Bruder von Thilo Sarrazin, der seinerzeit mit einem politischen Buch auf sich aufmerksam gemacht hat.
    Diese Buchhandlung schließt jetzt, weil der Mann, der sie 22 Jahre lang geführt hat, in den Ruhestand geht, vermutlich in einen sehr kurzen. Der 61Jährige, eigentlich kerngesunde Mann, der nie einen Arzt konsultierte, hat Darmkrebs, er wurde im Januar diagnostiziert und nach einer erfolglosen Chemotherapie, wartet er nun scheinbar ziemlich entspannt im Hospiz am St. Vinzenz-Krankenhaus auf das Ende, fachsimpelt mit Besuchern und liest elektronisch, weil schwere Wälzer mittlerweile zu schwer sind. (Quelle: ksta 12.10.2012)
  • 26.09.2012 Blütenfest, ein Krimi rund um die Internationale Gartenschau in Hamburg, von Heinz-Peter Baecker
  • 12.09.2012 Drehstart: Der Kriminalroman Steirerblut wird für den ORF verfilmt
  • 13.01.2012 Pressemeldung zu Erstling von Gerhard Oppermann: Saite h

  • 24.05.2011
    Der Gmeiner-Verlag feiert 25jähriges Bestehen. Ende 1986 war der Gründer des Gmeiner-Verlags, Armin Gmeiner gerade mal 22 Jahre als, ein junger Spund also, als er beim Börsenverein die Mitgliedschaft für "einen gewissen Gmeiner-Verlag beantragte". Im Laufe der Jahre wurde daraus nun ein stattlicher Verlag mit hundert neuen Taschenbüchern jährlich. Wir gratulieren!

    Anfänglich gab es nur die Schwabenkrimis, seit 1998 sind verschiedenste Lokalitäten im Programm, zeitgenössische Krimis und historische und vor kurzem wurde das Programm um eine Frauenroman-Reihe erweitert.

    (aus dem Vorwort des Herbstprogramms)



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen


















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki