Eifelkrimis

Nirgendwo-in-der-eifel

Eifel-Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Eifel-Krimi Autoren:

Jacques Berndorf Carola Clasen Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo Rudolf Jagusch Sabine Klewe Ralf Kramp Erika Kroell Georg Miesen Edgar Noske Elke Pistor Manfred Reuter Norbert Scheuer Michael Siefener Christiane Wünsche


Nirgendwo in der Eifel

von Carola Clasen
KBV, September 2012

Inhalt

Der Buchhändler Magnus Faber will sich aus dem Leben stehlen. Aber wie bringt man sich am besten um, wenn man den Zurückbleibenden möglichst jegliche Unannehmlichkeit ersparen will? Er macht sich auf die Suche nach einem kleinen Ort irgendwo in der Eifel.

Ein altes Gemälde, das einst seiner Mutter gehörte, weist ihm dabei den Weg, der sich immer mehr im Nirgendwo zu verlieren scheint: "Die Staumauer der Oleftalsperre bei Mitteldorf". Mitteldorf? Wie kommt es, dass niemand diesen Ort zu kennen scheint? Als seine Suche schließlich ihr Ende findet, muss er feststellen, dass er dennoch nicht am Ziel angelangt ist, denn in Mitteldorf herrschen andere Gesetze und andere Regeln.

Und diese muss er erst kennenlernen, bevor er seinen letzten Schritt tun darf.

Carola Clasen, die "Queen of Eifel Crime", geht neue Wege. In "Nirgendwo in der Eifel" verlässt sie ihr angestammtes Genre, den Krimi, und präsentiert eine herzerfrischend skurrile, streckenweise phantastische Erzählung, wie sie bisher in der Eifelliteratur nicht zu finden war. Sie schickt ihren Hauptdarsteller durch eine Reihe absurder Irrungen, und mit ihrem Vergnügen an der Grenzüberschreitung und ihrem bekannt feinen Humor macht sie es auch dem Leser leicht, ihr zu folgen.

Kommentar

Ihre Meinung: Diskutieren Sie im Krimi-Forum

Bestellen

neu: Amazon
Hörbuch:
Kindle:
gebraucht: Amazon Abebooks booklooker



Carola Clasen 1950 geboren in Köln, arbeitete nach einem Sprachenstudium als Fremdsprachenassistentin in Belgien. Nach einer Familienpause veröffentlichte sie Kurzgeschichten im Rundfunk. 1998 erschien ihr erster Eifelkrimi Atemnot, in dem die Komissarin Sonja Senger das erste Mal ermittelte. Heute lebt sie in Hürth bei Köln.

Homepage von Carola Clasen: Unbekannt

Quelle: KBV-Verlag

Weitere Bücher von Carola Clasen:

Eifelromane



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki