DiverSe

Der-werwolf-von-koeln

Köln phantastisches

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

diverse Kölner Literatur

Autoren:

Oliver Buslau Bernard Craw Charlotte Engmann Ralf Günther Rudolf Jagusch Kirstin Kabasci Elke Pistor Yvonne Plum Thomas Roth Christian Schuh Sascha Widdig Dr. Jürgen Wilhelm Heribert Stragholz


Der Werwolf von Köln

von Myriane Angelowski
Emons, Oktober 2010

Kurzberschreibung

Köln 2010. Nach einem Aufenthalt in der Psychiatrie kommt Amandas Leben gerade wieder ins Gleichgewicht. Als sie aber glaubt, nachts auf nebliger Landstraße einen Mann überfahren zu haben, kommen ihr Zweifel, denn von diesem Zeitpunkt an geschehen mysteriöse Dinge. Was ist wahrhaftig, was Einbildung? Parallel verübt ein Serientäter bestialische Morde, ohne Spuren zu hinterlassen. Die Bluttaten weisen Ähnlichkeiten zu einem Werwolffall auf, der sich vor über vierhundert Jahren ereignet hat. Doch was hat Amanda mit diesen abscheulichen Verbrechen zu tun? Allmählich erkennt sie die Zuammenhänge, begreift jedoch zu spät, dass es die Bestie auch auf sie abgesehen hat …

Kommentar

Diskutieren Sie mit im Krimi-Forum


bestellen

neuAmazon Buch24
Hörbuch: nicht vorhanden
neu&gebraucht: Abebooks booklooker



Über die Autorin

Myriane Angelowski wurde 1963 in Köln geboren und wuchs im Bergischen Land auf. Studium der Sozialarbeit wiederum in Köln nach einem Auslandsjahr in Israel. Nach einigen Jahren als Referentin für Gewaltfragen, nimmt Myriane Angelowski 2001 eine selbständige Arbeit auf als Coach. Sie wohnt und arbeitet in Köln.

2001 begann Angelowski mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, die Veröffentlichung erfolgte zu Anfang unter falschem Namen

Für ihre Bücher recherchiert Myriane Angelowski intensiv, spricht mit echten Polizeibeamten, besucht auch schon einmal eine Untersuchungszelle oder einen Schießstand (in Leverkusen). "...mein Herz hat total gerast", hatte sie doch noch nie zuvor einen echten Schuß vernommen.

Gegen die Zeit von 2007 ist ihr Krimi-Erstling.

Myriane Angelowski ist Mitglied sowohl bei den Mörderischen Schwestern als auch im Syndikat.

In 2013 ist Angelowski Jurymitglied des Friedrich-Glauser-Preis in der Rubrik Debüt für das kommende Jahr.

zur Homepage von Gisa Klönne
Bild: Emons
Quelle: Emons, ksta und andere, Zitat: ksta 3.12.2013

Gruppe1.Autor-myriane-angelowski Weitere Bücher von Myriane Angelowski:

Köln Krimis

Mysterie

Diverse Krimis

Gruppe1.Weitere-Buecher-myriane-angelowski



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki