Main

Les Ungen

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Lesungen, Termine in Köln & News

Nachrichten rund ums Buch


Krimilesungen in und um Köln

Tipp: Warum eine Lesung in der Eifel (oder woanders) nicht mal mit einem Kurzurlaub verbinden? Ferienhäuser und Ferienwohnungen können Sie ab sofort in einer Preisvergleichssuchmaschine finden und nach Wunsch meist auch direkt buchen: Externer Link
Hinweis: Da es sich um eine Preissuchmaschine handelt, die mehrere Anbieter vergleicht, gelten bei einer eventuellen Buchung jeweils die AGB des entsprechenden Anbieters, der gewählt wurde. Die AGBs der Preissuchmaschinen finden Sie hier: AGBs & Leistungsträger

Konzerte, Veranstaltungen, usw.


  • 09.07.2017 Im Cafe Libresso gibt Dieter Drechsler eine Krimilesung, Fleischmengergasse 29, Tel.: 0221 23 73 79, Beginn 11 Uhr
    Placebo, Dieter Drechsler, Oktober 2016, ISBN:3940627070

    Die Kölner Journalisten Alexander und Laura können es kaum glauben, als sie einen Reportageauftrag für Haiti erhalten. Aber in Port-au-Prince angekommen legt sich ihre anfängliche Begeisterung.
    Denn die Armut und Not der Bevölkerung übersteigt ihre schlimmsten Befürchtungen. Zudem bietet die karibische, vom Erdbeben gezeichnete Hauptstadt wegen ihrer nach wie vor zerstörten sozialen und wirtschaftlichen Infrastrukturen ein ideales Umfeld für betrügerischen Medikamentenhandel.
    Tief betroffen versuchen Alexander und Laura den skrupellosen Hintermännern auf die Spur zu kommen. Nichts ahnend, dass ihre couragierte Recherche zu tödlichen Verwicklungen führt.

    In dem Roman Placebo, der sich wie ein Thriller liest, erzählt Dieter Drechsler von einer Haiti-Reportage, die sich zu einem Kriminalfall entwickelt. Besonders brisant sind die in dem Roman beschriebenen Szenen, die ihre Wurzeln in realen Ereignissen oder Aktivitäten global tätiger Pharmakonzerne haben.
  • 05.07.2017 Dagmar Toschka liest aus dem Ruhr-Krimi 'Tod auf der Kohleninsel im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41, Beginn 19.30 Uhr, Tel.: 0221 22 19 14 59

    Kann man so tun, als wäre nichts geschehen, wenn eine Freundin ermordet wird? Der Duisburger Ex-Polizist Theo Bosman und die kellnernde Anwältin Betty Harmes können es nicht. Sie ermitteln auf eigene Faust, um dem Mörder auf die Spur zu kommen: zwischen A 40 und Schimmi-Gasse, zwischen Rhein und Ruhr – und am Ende wird in Amsterdam alles anders als gedacht.

    Tod auf der Kohleninsel, Arnd Rüskamp, Dagmar Maria Toschka, Emons, Mai 2017, ISBN:3740800755
  • 25.06.2017 Literatur in den Häusern der Stadt: Mord auf Bestellung, Jack-London-Lesung in The New Yorker Long island Grill & Bar an der Agrippinawerft 30, Beginn 17 Uhr
  • 21.06.2017 Jens Burmeister liest aus seinem Genußkrimi Tod in der Steillage im Familientreff Klamöttchen, im Weidenbruch 135, Beginn 19.30 Uhr, ISBN:978-3945195970
  • 18.06.2017 Unter dem Motto Die Ferienbande bricht in See gibt es im Gloria parodistisches rund um TKKG, Die drei ???, und andere, Apostelnstraße 11, Tel.: 0221 66 06 30, Beginn 19 Uhr
  • 19.05.2017 Autorenlesung mit Norbert Löffler in der Mayerschen Buchhandlung in Nippes aus Die Toten von Haus Fühlingen, Fürstenblut - Die weiße Frau' und Der Blutbrunnen, Beginn 17 Uhr
  • 18.05.2017 Hans Schefczyk liest aus seinem aktuellen Krimi Das Ding drehen im King Georg, Sudermanstraße 2, Beginn 21 Uhr, Tel.: 0221 16 89 56 49

    Ein höchst politischer und aktueller Krimi, der in Barcelona, Toulouse, Köln und Paris spielt. Mitglieder einer militanten Zelle mehrere Frauen und Männer, einige untergetaucht im Ausland, andere mit neuer »bürgerlicher« Identität in Deutschland lebend, wollen mit einem letzten Coup ihre Existenz sichern: Kaufhauserpressung, ein narrensicheres Ding. Angesichts ihrer Erfahrungen und Fähigkeiten kann nichts schief gehen.
    Mehr & bestellen
  • 16.05.2017 Hendrik Berg liest im Cafe Midsommar aus seinem neuen Krimi Küstenfluch, Luxemburger Straße 267, Tel.: 0221 41 29 47, Beginn 19.30 Uhr

    Als ein Orkan über Nordfriesland hinwegfegt, taucht ein rostiges Schiffswrack im Wattenmeer auf – und plötzlich häufen sich mysteriöse Todesfälle an der Küste. Der Bauer Jessen ist eines der Opfer. Doch war sein Tod ein Unfall oder Mord? Und was hat es mit Jessens kleinem Neffen Jan auf sich, der von furchtbaren Albträumen heimgesucht wird? Kommissar Theo Krumme ermittelt zusammen mit einer jungen Kollegin und stößt auf immer mehr Ungereimtheiten in der Familie. Dann verschwindet Jan, der sich von dem Schiffswrack magisch angezogen fühlte – und seine Spur führt direkt ins Watt.
    Mehr & bestellen
  • 06.04.2017 Premierenlesung, Christina Bacher liest aus ihrem neuen Kinderkrimi rund um die Bolzplatzbande: Das Römergrab, Zielgruppe acht bis 14 Jahre, mit dabei Überraschungsgäste. Buchladen Neusser Straße, Neusser Str. 197, Beginn 18 Uhr
  • 29.03.2017 Bernd Stelter liest aus seinem neuen Camping-Krimi Der Killer kommt auf leisen Klompen in der Mayerschen Buchhandlung in der Neumarkt-Galerie, Beginn 20.15 Uhr, Neumarkt 2, Tel.: 0221 20 30 70
  • 17.03.2017 Lange Harry-Potter-Nacht im Team-X, Ubierring 43, Lieblingskissen mitnehmen, einkuscheln und zuhören... Beginn 19 Uhr, Tel.: 0221 30 14 03 29
  • 21.01.2017 Lydia Benecke und Andreas Schnurbusch geben "Verbrechen im Fadenkreuz: Fakten und Fiktion", Forum VHS, Cäcilienstraße 29, Beginn 19.30 Uhr
  • 18.12.2016 In der Außenspielstätte des Schauspiels Köln, Offenbachplatz, gibt es schwarzen Humor: Bitterböses und Skuriles aus Irland, gelesen von Sean McDonagh, Beginn 17 Uhr
  • 17.11.2016 Auf der Volksbühne am Rudolfplatz gibt es ein Crime Cologne Special von Nele Neuhaus, Lesung aus Im Wald, Aachener Straße 5, Tel.: 0221 25 17 47, Beginn 20 Uhr, ISBN:3550080557
  • 13.11.2016 Andreas Lange liest Jack London zu seinem 100. Todestag, dazu liefert eßkultur ein passendes Dinner (die Kajütenküche des Seewolfs), Anmeldung erforderlich, Tel.: 0221 88 87 72 22, Ort des Geschehens ist diesmal das Comedia Theater (Wagenhalle), Vondelstraße 4-8, Beginn 19 Uhr, mit 36€ Euro ist man dabei
  • 09.11.2016 Krimi-Lesung unter dem Motto Winter Crime Night im Bürgerzentrum Deutz, Tempelstraße 41, Tel.: 0221 22 19 14 59, Beginn 19.30 Uhr
  • 08.11.2016 Lesung aus dem neuen Thriller von Ursula Poznanski und Arno Strobel, anonym, in der Mayerschen Buchhandlung in der Neumarktgalerie, Beginn 20.15 Uhr, Tel.: 0221 20 30 70, Neumarkt 2, ISBN:3805250851
  • 04.11.2016 Wer mordet schon in Köln, Benefiz-Lesung in der Stadtteilbibliothek Nippes, zugunsten des Notrufs für vergewaltigte Frauen e.V., Beginn 19 Uhr, Neusser Straße 450, Tel.: 0221 221 95 600

Weitere Termine über Köln hinaus finden Sie hier: externer Link

Weitere Nachrichten rund ums Buch

Unser Termin-Archiv.

Alle Angaben ohne Gewähr.


Sie veranstalten selber Lesungen? Ihre Veranstaltungen finden in Köln und Umgebung bzw. Eifel statt? Dann würden wir uns freuen, auch Ihre Termine hier bekannt geben zu können.



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki