LexiKon

Home Page

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Kleines Krimi-Lexikon

Definition...

  • Ädil Die Ädilen waren sozusagen Beamte des römischen Reiches im niederen Dienst. Allerdings waren sie nicht auf Lebenszeit berufen, sondern wurden jedes Jahr neu gewählt. Mindestnes 37 Jahre mußte man alt sein, um gewählt werden zu können.

    Im Rom gab es erst zwei Ädile, die die Polizeigewalt ausübten, dazu zwei weitere, die für Brot und Spiele und die Tempel verantwortlich zeichneten. Alle vier übten die Marktberichtsbarkeit aus und hatten die Kontrolle über mehr oder weniger alle öffentlichen Einrichtungen wie Gebäude, Thermen, Wasserleitungen. Dazu zählte auch der Verkehr und das Bauwesen.

    Unter Caesar gab es dann später 6 Ädile, die beiden zusätzlichen sorgten für die Versorgung der Bürger mit Getreide.

    Das Ädilenamt diente als Sprungbrett zu höheren Weihen.

    In den Kolonien, also auch in Köln, gab es zwei Ädile, gewählt wurden sie vom jeweiligen Stadtrat unter den frei geborenen Bürgern.

  • Beginen Die Beginen-Bewegung entstand etwa im 12. Jahrhundert als Alternative zum Leben in einem Orden. Die Beginen, Frauen eines jeden Alters und Herkunft, lebten nach bestimmten Regeln in Konventen, trugen einen Habit, konnten diese jedoch jederzeit wieder verlassen. Sie arbeiteten in verschiedensten Berufen bzw. Zünften, wie Krankenpflege, Schulunterricht von Kindern, Wein- und Biererzeugung, Seidenweberinnen oder Wäscherinnen. Sie lebten in Keuschheit und relativer gemeinschaftlicher Armut, mußten jedoch ihr privates Vermögen nicht an den Konvent übergeben.
Die Unabhängigkeit und Selbständigkeit der Beginen war der (kirchlichen) Obrigkeit suspekt und da sie geschäftlich sehr erfolgreich waren, kam es zu Auseinandersetzungen mit den althergebrachten Zünften, die schließlich in einem vollständigen Verbot der Beginen durch den Rat der Stadt Köln gipfelten, das Aus der meisten Konvente.
Es gab auch eine männliche Ausprägung, die Begarden.
  • Krimi Abk. für Kriminalroman
  • Kriminalroman (auch Kriminalnovelle, Kriminalgeschichte) ist um das Geschehen (die Tat z.B. Mord, Erpressung) aufgebaut und beschrieben wird die Aufklärung des Verbrechens durch die Staatsgewalt. Teilweise werden dabei auch psychologische Gründe hinterfragt und beleuchtet. Der Täter ist von vorne herein bekannt.
  • Detektivroman Im Gegensatz zum Kriminalroman setzt das Geschehen nach der Tat ein, der Täter ist nicht bekannt und der Detektiv ermittelt im Umfeld und versucht herauszufinden, wer der Täter ist. Oft wird eine Helferfigur eingesetzt, mit der sich der Detektiv berät und so dem Leser Hinweise aufgezeigt werden, damit er selbst dem Täter auf die Spur kommen kann. (bekanntes Beispiel: Sherlock Holmes und Dr. Watson von Arthur Conan Doyle)
  • Kriminalität menschliches Verhalten, das die staatliche Ordnung und damit ebenso das Zusammenleben der einzelnen solchermaßen stört, daß mit den Mitteln des Strafrechts eingeshritten werden muß.
  • Kriminalistik Lehre vom Verbrechen, seinen Ursachen, seiner Aufklärung und Bekämpfung.
  • Kriminalpsychologie Motivforschung und Verhütung bzw. Aufdeckung der Kriminalität; Erforschung der Zusammenhänge zwischen Umwelt (z.B. Armut), seelischer Struktur (z.B. Gewissensschwäche) und Verbrechen.
  • Kriminalsoziologie Zweig der Kriminologie, der die Umweltbedingtheit von Tat und Täter erforscht.
  • Kriminologe Wissenschaftler auf dem Gebiet der Kriminologie.
  • Literatur lesen
  • Marie lesen
  • Regionalkrimi lesen
  • Strafrecht
  • Wahner Heide lesen
  • Noch nicht genug gelesen? Dann gibt es hier noch eine ironisch/sarkastische Krimi-Faq aus der Sicht des gemeinen Krimi-Autors: lesen.

Teile dieses Lexikons beruhen auf der frei verfügbaren Enzyklopaedie Wikipedia, die der GNU-Lizenz für freie Dokumentation unterliegt.



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki