Gruppe1

Todessuesse

Köln Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Kölnkrimi-Autoren:

Myriane Angelowski Stefan Blankertz Ulrike Blatter Bärbel Böcker Jens Burmeister Renate Naber & Cornelia Ehses Helmut Frangenberg Edgar Franzmann Werner Geismar Holger Geyer Brigitte Glaser Thomas Görden Christoph Gottwald Joachim Grintsch Susanne Grulich Ralf Günther Bernhard Hatterscheidt Rolf Hülsebusch Rüdiger Jungbluth Ulf Kartte Thomas Kastura Stefan Keller Gisa Klönne Peter Wolfgang Klose Werner Köhler Konrad Kopper Peter Meisenberg Edgar Noske Gerhard Oppermann Thomas Pfanner Jürgen Raap Reinhard Rohn Hans-Erwin Schäfer Frank Schätzing Frank Schauhoff Jürgen Schmicker Andreas Schnurbusch Thomas Schrage Martin Schüller Rich Schwab Volker Streiter Uli Tobinsky Hans-Josef Walterscheidt Birgit C. Wolgarten Mathias Wünsche

Zur Liste der Köln-Krimis


TodesSüße

von Renate Naber & Cornelia Ehses
KSB-Media, Oktober 2013

Ein Schokoladen-Krimi

Kurzbeschreibung

Eines Morgens hängt eine Leiche kopfüber im Schokoladenbrunnen, der Hauptattraktion im Schokoladen-Museum am Rheinufer. Ist der Tote in der warmen Schokolade ertrunken? Womöglich der eigenen Schokogier erlegen?

Sehr schnell findet Museumsmitarbeiterin und passionierte Naschkatze Karina Sprängel heraus, dass ganz andere Hintergründe eine Rolle spielen.

Zusammen mit, aber auch schon mal gegen Kriminalkommissar Stephan Printz nimmt die Hobbydetektivin mit der feinen Spürnase die Ermittlungen auf, denn dann überschattet ein zweiter Mord das karnevalistische Treiben der Sessionseröffnung am 11. November.

Die Ermordeten haben einiges gemeinsam: So waren beide einflussreiche Manager in der Schokoladenindustrie. Eine erste Spur deutet auf mögliche Verstrickungen in zwielichtige Rohstoffgeschäfte. Ein gefährliches, unübersichtliches Terrain für Außenstehende. Karinas ebenso ungewöhnliche, wie unprofessionelle Ermittlungsmethoden treiben den introvertierten Kommissar, der lieber mit seinen Blumen als mit Menschen spricht, schier zur Verzweiflung.

Wer, außer Miss Marple vielleicht, käme schon auf die Idee, eine Voodoo-Priesterin zu befragen oder Inspirationen aus der Kakaotasse zu ziehen? Ein hochspannender Kriminalroman, der zeigt, wie nah Traum und Albtraum beieinander liegen. Eine fein gewobene Geschichte, die, angereichert mit zartestem Schokoladenschmelz, humorvoll und sinnlich die Abgründe der menschlichen Seele offen legt und dabei wirtschaftliche und politische Zusammenhänge eines Industriezweigs beleuchtet, der mit seinen Produkten so viele Menschen glücklich macht.

Ein Krimi, in dem der Leser sich gruseln kann, ohne dass ihm je Sehen, Hören, Fühlen, Riechen und Schmecken abhanden kommt - guten Appetit!

Kommentar

Diskutieren Sie mit im Krimi-Forum


bestellen

neuAmazon.de Buch24.de
Kindle: Amazon
neu&gebraucht: Abebooks booklooker



Über die Autorin

Renate Naber, geboren 1956 in Westfalen, schreibt Hörfunksendungen für den WDR mit den Schwerpunkten Literatur und Alltagskultur.

Renate Naber hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, meist im Bereich Sachbuch und Kurzprosa und ist Lehrbeauftragte der Universitäten Bonn und Witten-Herdecke, hält Vorträge und leitet Veranstaltungen im Bereich Literatur.

Außerdem war sie Presbyterin einer Kirche in Porz. Renate Naber lebt mit ihrer Familie (Mann, zwei Kinder und ein Kater) in Porz.

Bild: emons/naber
Quelle: Naber, Emons und andere

Über die Autorin

Cornelia Ehses, geboren 1960 in Köln, schreibt und veröffentlicht Lyrik und Prosa in Büchern und im Rundfunk.

Sie leitet seit Jahren Schreibwerkstätten für kreatives Schreiben, hält Lesungen und leitet gemeinsame Kunstprojekte zusammen mit anderen Künstlern, wie Fotografen, Malern und Bildhauern. Cornelia Ehses lebt mit ihrer Familie (ein Mann, drei Kindern und drei Katzen) in Porz.


Bild: emons/ehses
Quelle: ehses, Emons und andere

---- Gruppe1.Autor-Renate-Naber Gruppe1.Autor-Cornelia-Ehses


Weitere Bücher von Renate Naber

Köln-Krimis

Verschiedenes

  • Die Nacht. Zeit der Geheimnisse. Kurzgeschichten, Juni 2008, Publik-Forum-Verlagsgesellschaft, ISBA:3880951691

Gruppe1.Weitere-Buecher-renate-naber

Weitere Bücher von Cornelia Ehses

Köln-Krimis

Verschiedenes

Gruppe1.Weitere-Buecher-cornelia-ehses



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki