Gruppe1

Koelner-luden

Köln Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Kölnkrimi-Autoren:

Myriane Angelowski Stefan Blankertz Ulrike Blatter Bärbel Böcker Jens Burmeister Renate Naber & Cornelia Ehses Helmut Frangenberg Edgar Franzmann Werner Geismar Holger Geyer Brigitte Glaser Thomas Görden Christoph Gottwald Joachim Grintsch Susanne Grulich Ralf Günther Bernhard Hatterscheidt Rolf Hülsebusch Rüdiger Jungbluth Ulf Kartte Thomas Kastura Stefan Keller Gisa Klönne Peter Wolfgang Klose Werner Köhler Konrad Kopper Peter Meisenberg Edgar Noske Gerhard Oppermann Thomas Pfanner Jürgen Raap Reinhard Rohn Hans-Erwin Schäfer Frank Schätzing Frank Schauhoff Jürgen Schmicker Andreas Schnurbusch Thomas Schrage Martin Schüller Rich Schwab Volker Streiter Uli Tobinsky Hans-Josef Walterscheidt Birgit C. Wolgarten Mathias Wünsche

Zur Liste der Köln-Krimis


Kölner Luden

von Stefan Keller
Gmeiner, Februar 2013

Inhalt

Waisenkind Vinzent Dietrich setzt seine ganze Hoffnung in Marius Sandmann: Der Privatdetektiv soll seinen Vater finden. Einziger Anhaltspunkt ist ein Foto des Kölner Fotografen Chargesheimer aus den Nachkriegsjahren.

Die Spur führt Sandmann in die wilden 60er-Jahre. Damals galt Köln als deutsche Hauptstadt des Verbrechens. Als Marius' einziger Zeuge stirbt, vormals Kiezgröße aus dem Miljö , machen sich seine ehemaligen Kumpane auf Mörderjagd. Ihr Hauptverdächtiger: Marius Sandmann.

Aus dem Inhalt

Sandmann will eigentlich nicht so recht, weil der Client ihm irgendwie seltsam erscheint, aber dann nimmt er den Auftrag doch an, den leiblichen Vater des im Heim aufgewachsenen Dietrich aufzuspüren. Dietrich vermeint in einem Bildband seinen Vater erkannt zu haben. Die Spur führt auf eine Straße, auf der einst viel los gewesen sein mußte, nun aber nur noch von Musikstudenten frequentiert wird.

Sandmann zieht also los und landet scheinbar direkt einen Treffer, als er einen älteren Mann im Rollstuhl befragt, der eine Spur zu schnell verneint, die Person auf dem Bild zu erkennen.

Kurze Zeit später ist der Mann tot. Erwürgt.

Kommentar

Der Fall zieht weite Kreise vom Rotlichtmilieu bis zu Immobilienspekulationen, Auftragsmörder und geheime Liebschaften spielen eine Rolle, UKB - Unter Krahnenbäumen - eine Hauptrolle und Gast ist Longerich.

Nachtrag 20.06.2013: Der Eingangs erwähnte Bildband stammt von Chargesheimer, einem Kölner Fotografen, der 1971 jung verstarb, mit 47 Jahren.

In seinem Bildband von 1970, "Köln 5 Uhr 30" hat Chargesheimer Köln ein negatives Denkmal gesetzt, immer zur gleichen Zeit fotografierte er Betonwüsten, durch den Krieg hinterlassene Baulücken, die mehr schlecht als recht wieder gefüllt wurden und anderes unschönes.

Dietrich Schubert hat nun für eine Dokumentation 10 dieser Tempel zu eben dieser Uhrzeit und zwei weiteren über Dreihundertsechziggrad-Schwenks eingefangen.

Die Dokumentation läuft soeben im Kino an und dauert 84 Minuten. Köln 5 Uhr 30/ 13 Uhr 30/ 21/30

Ihre Meinung im Krimi-Forum

bestellen

neuAmazon.de Buch24.de
Hörbuch: nicht vorhanden
eBook: Amazon
neu&gebraucht: Amazon.de booklooker



Stefan Keller Jahrgang 1967, lebt und arbeitet als Autor, Dozent und Dramaturg in Köln.

Nach einer Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist und Theaterdramaturg schreibt Keller seit 1994 Hörspiele, Fernsehshows, Drehbücher, Bühnenstücke, Kurzgeschichten, Lyrik, Magazinbeiträge, Presse- und Werbetexte, unter anderem für den WDR und den Kinderkanal.

Stefan Keller lektoriert für Filmproduktionen und Fernsehsender und unterrichtet seit 2001 Jahren Schreiben als Lehrbeauftragter an der Universität zu Köln und am KOMED, dem Zentrum für Veranstaltungen im MediaPark Köln. Auch über Köln und Deutschland hinaus hat er ein Seminar für kreatives Schreiben abgehalten, nämlich im schönen Italien.

Mit der Geschichte Mit Emmanuelle Beart am Strand von Cannes gewinnt Stefan Keller den 3. Platz beim Literaturwettbewerb Strandgeschichten der TAZ in 2003.

Sein erster Kriminalroman ist Kölner Kreuzigung.

zur Homepage von Stefan Keller

Bild: Gmeiner
Quelle: Stefan Keller, Gmeiner und andere

Gruppe1.Autor-stefan-keller

Weitere Bücher von Stefan Keller:

Köln Krimis

  • Kölner Wahn, Juli 2015, Köln-Krimi, es geht um Straßenmalerei und viel Geld. Fünfter Fall für Sandmann
  • Kölner Grätsche, Februar 2014, Köln-Krimi, passend zur WM ein mörderischer Fußballkrimi. Vierter Fall für Sandmann
  • Kölner Luden, Februar 2013, Köln-Krimi, Zurück in die wilden 60er - und Sandmann ist der Hauptverdächtige. Dritter Fall für Sandmann
  • Totenkarneval, Juli 2011, Köln-Krimi, Attentat am 11. im Elften! Zweiter Fall für Sandmann
  • Kölner Kreuzigung, Juli 2010, Köln-Krimi mit Bezügen zu Mittelalter und zweitem Weltkrieg, erster Fall von Privatdetektiv Marius Sandmann

Kriminal-Hörspiele

  • Fang den Mörder, ISBA:3865385044, September 2006, Delta Music & Entertainment

Diverses

  • Beiträge in Anthologien und Literaturzeitschriften
  • Strandgeschichten - Sonne, Sand und Sex, ISBA:3899301110, 2005, Hans Schiler Verlag, enthält Kellers Geschichte Mit Emmanuelle Beart am Strand von Cannes
  • Das Spinnentier und andere Horrorgeschichten , ISBA:3939496073, 2002, Ulmer Manuskripte

Gruppe1.Weitere-Buecher-stefan-keller



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki