Freieliteratur

Werner-Koehler

Krimi aus dem Bergischen

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Autoren:

Reiseberichte: Uno v. Troils
Reiseführer: Gebrauchsanweisung für die Eifel Ahrtal-Führer Eifel-Führer 1 Eifelführer 2006 Wahner Heide Bedburg & Bergheim Königsforst-Führer
Freizeitführer: Kind in Köln/Bonn Basic Köln
Krimis & Romane: Christina Bacher Marc Beck Stephan Brüggenthies Klaus Erfmeyer Werner Geismar Brigitte Glaser Volker Hein Carsten Sebastian Henn Peter Hereld Rudolf Jagusch Werner Köhler Erika Kroell Kurt Mühle Elke Pistor Frank Schätzing Andrea Schacht Friedrich Schiller Uli T. Swidler Birgit C. Wolgarten
Anthologien: Günther Thömmes
Historische Romane: Oliver Buslau Andreas Izquierdo Uwe Klausner Norbert Klugmann
Utopien, Fantasy, Science Fiction: Peter Hereld Thomas Pfanner
Sagen und Märchen: Richmodis Sage
Verschiedenes: Warum Männer beim Kölschtrinken nicht... Köln durch 11 Lustiges&Armes Ken Saro-Wiwa Blütenträume
Herz & Schmerz: Mary Ryan Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo

Unverlangt eingesandt


Das Mädchen vom Wehr

von Werner Köhler
Kiepenheuer & Witsch, März 2005

Inhalt

Ein Kommissar Crinelli Krimi

Ein Dorf im Bergischen. Jeder kennt jeden. Nur der Kommissar ist mit seiner schwangeren Frau neu hinzugezogen. Sein erster Fall: ein unbekanntes Mädchen wird, übel zugerichtet, tot aufgefunden. Schnell ist man sich im Dorf einig, die Zigeuner waren es. Auf der schwierigen Spurensuche gerät der Kommissar alsbald in die Abgründe dörflicher Verflechtungen. Bald taucht eine weitere Leiche auf und Crinelli rennt die Zeit davon.

Kommentar

Werner Köhler legt seinen ersten Krimi vor und hat sich eines derzeitigen Modethemas angenommen. Kinderpornographie und schlimmeres im und durch das Internet. Allerdings, und das ist neu, ist die Geschichte in einem kleinen Mikrokosmos namens Dorf angesiedelt mit all seiner Enge und den damit zusammenhängenden Möglichkeiten und Problemen. Manche Dinge werden in einer Deutlichkeit geschildert, die so vielleicht nicht nötig wäre. Allerdings führt das vielleicht dazu, den Leser aufzurütteln, sodaß die im Nachwort benannten Organisationen wider die Kindesmishandlung vielleicht die eine oder andere Extraspende erhalten. (Weblink: http://www.zartbitter.de/, eine Kölner Institution, die auch mit kleinen Theaterstücken in die Schulen geht)

Sein Kommissar, eigentlich ein Eigenbrötler, dazu noch schnell aus der Fassung geratend, erinnert ein wenig an Schimanski. Aufgrund der Schwangerschaft seiner Frau ziehen Kommissar Crinelli und seine Frau in ein kleines Dorf, auf daß der zukünftige Nachwuchs in einer heileren Welt als dem kölnischen Großstadtdschungel aufwachsen möge. Aber die dörfliche Fassade bröckelt schnell und Crinelli verheddert sich immer mehr im Geflecht zwischen Privatleben und Beruf: Hier sein eigenes Kind und dort das tote Kind. Das Ende der Beziehung ist offen und wird wohl in einem nächsten Roman weiter zu verfolgen sein.

Siehe auch zum gleichen Thema: Tödliches Versprechen

Ihre Meinung: Was halten Sie von dem Buch, Das Mädchen vom Wehr - Ihre Meinung ist gefragt!

Bestell-Links

neu: Buch24.de Amazon.de
Hörbuch: Amazon.de
neu&gebraucht: Abebooks booklooker



Über den Autor:

Werner Köhler wird im Januar 1956 in Trier geboren. Seine Kindheit verlebt er in Wittlich, bricht die Schule kurz vor dem Abitur ab, macht eine Buchhändlerlehre und kommt 1981 zur Mayersche Buchhandlung in Aachen.

Später landet er in Köln und steigt bis in die Geschäftsleitung auf. Einen Rückschlag erleidet er 1999, als sein Körper ihm sagt, bis hier und nicht weiter... Einige Monate später kündigt er bei der Mayerschen und fängt etwas neues an.

Er gründet mit Freunden einen Verlag und ist auch im Fernsehen aktiv. Außerdem hat er die lit.Cologne mitgegründet.

Das Mädchen vom Wehr ist sein Krimi-Erstling.

Kommentar: Wenn man das alles so liest, scheint er aber nicht wirklich dazugelernt zu haben.


Homepage des Autors: zur Homepage

Quelle: verschiedene und andere

Weitere Bücher von Werner Köhler:
Kommissar Crinelli-Krimis

Diverse

  • Cookys ISBA:3462033522, März 2004, Cookys ist ein Roman über das Erwachsenwerden, über Freundschaft, Verlust und die Verwirrung der Gefühle. Vor allem aber ist es eine Liebeserklärung an die alles vereinende Kraft des Kochens



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki