Freieliteratur

Irre

Kriminalroman der besonderen Art - in der Irrenanstalt

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Autoren:

Reiseberichte: Uno v. Troils
Reiseführer: Gebrauchsanweisung für die Eifel Ahrtal-Führer Eifel-Führer 1 Eifelführer 2006 Wahner Heide Bedburg & Bergheim Königsforst-Führer
Freizeitführer: Kind in Köln/Bonn Basic Köln
Krimis & Romane: Christina Bacher Marc Beck Stephan Brüggenthies Klaus Erfmeyer Werner Geismar Brigitte Glaser Volker Hein Carsten Sebastian Henn Peter Hereld Rudolf Jagusch Werner Köhler Erika Kroell Kurt Mühle Elke Pistor Frank Schätzing Andrea Schacht Friedrich Schiller Uli T. Swidler Birgit C. Wolgarten
Anthologien: Günther Thömmes
Historische Romane: Oliver Buslau Andreas Izquierdo Uwe Klausner Norbert Klugmann
Utopien, Fantasy, Science Fiction: Peter Hereld Thomas Pfanner
Sagen und Märchen: Richmodis Sage
Verschiedenes: Warum Männer beim Kölschtrinken nicht... Köln durch 11 Lustiges&Armes Ken Saro-Wiwa Blütenträume
Herz & Schmerz: Mary Ryan Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo

Unverlangt eingesandt


Irre

von Erika Kroell
KBV, Februar 2007

Aus dem Inhalt

In einer geschlossenen Anstalt treffen drei höchst ungewöhnliche Menschen aufeinander: Carla, die von ihren erwachsenen Kindern „überredet“ wurde, sich einige Zeit zu erholen, Paul, der manisch die skurrilen Geschichten der anderen Patienten zum Besten gibt, und Ellen, die nichts anderes tut, als zu lächeln und zu schweigen. Im Laufe ihrer Unterhaltungen entfalten sich die bizarren Geheimnisse der drei — mit fatalen Folgen. Aus den Mauern, die sie umgeben, kommen sie nie wieder heraus.

Kommentar

Ihre Meinung: Was halten Sie von dem Buch, Krimi-Forum - Ihre Meinung ist gefragt!

Bestell-Links

neu: Amazon
Hörbuch: Amazon
eBook:
gebraucht: Amazon Abebooks booklooker




Erika Kroell erblickte das Licht der Welt am 26. Mai 1958 in Uedem (Kreis Kleve) und hat drei Kinder. Kroell lebt im schönen Ahrtal, da wo es den leckeren Wein gibt und arbeitet als Rundfunk-Journalistin und Autorin.

Kroell ist bekennender Sherlock Holmes und Agatha Christie Fan. Sie hat mehrere Kriminalromane und phantastische Romane sowie Kurzgeschichten verfasst.

Neben ihrer Mitgliedschaft in diversen Schriftstellervereinigungen ist sie Mitglied bei Mensa, was eine Besonderheit ist, hat sich doch bisher kein anderer hier verzeichneter Autor dahingehend bekannt oder bekennen können.

Nebenher bietet Erika Kroell künftigen Meisterautoren an, ihre Texte korrekturzulesen und mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.









Homepage von Erika Kroell: Klick
Bild: Erika Kroell/Hans-Joachim Markgraf

Quelle: KBV, Erika Kroell und andere

Eifelkrimis.Autor-erika-kroell Weitere Bücher von Erika Kroell:

Phantastische Literatur

Eifel-Krimis

Anthologien

Diverses

Eifelkrimis.Weitere-Buecher-erika-kroell



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki