Eifelkrimis

Sommer-der-hexen

Eifel-Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Eifel-Krimi Autoren:

Jacques Berndorf Carola Clasen Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo Rudolf Jagusch Sabine Klewe Ralf Kramp Erika Kroell Georg Miesen Edgar Noske Elke Pistor Manfred Reuter Norbert Scheuer Michael Siefener Christiane Wünsche


Sommer der Hexen

von Georg Miesen
KBV, September 2008

Inhalt

In der Hitze des Sommers gerät die Welt in dem beschaulichen Eifeldorf Marmagen buchstäblich aus den Fugen, denn aus dem Kanalnetz bricht sich eine gigantische unterirdische Druckwelle Bahn, schleudert alle Deckel aus ihren Verankerungen und verwandelt sie in tödliche Geschosse.

Fensterscheiben klirren, Metall kreischt, die Notärzte des Krankenhauses in Mechernich haben alle Hände voll zu tun. Was zunächst wie eine völlig natürliche Verpuffung aussieht, entpuppt sich bald lediglich als Vorbote weit größeren Grauens: Seltsame Leichenfunde und massenhaft auftretende agressive Ratten versetzen die Bewohner in Panik.

Was haben der ansässige Landarzt und die geheimnisvolle Heilpraktikerin mit einer plötzlich grassierenden Seuche zu tun, die eigentlich schon seit Jahrhunderten ausgerottet schien?

Wolf Krüger und seinen Kollegen von der Sonderabteilung für okkulte Kriminalität des BKA stoßen auf ein uraltes Geheimnis aus der Zeit der Hexenverfolgung, das plötzlich furchterregend aktuell zu werden droht.

Hinweis

Es handelt sich bei Sommer der Hexen um eine überarbeitete Auflage von Hexensommer, wo es, so scheints, auch ein anderes Ende gibt.

Ihre Meinung: Diskutieren Sie im Krimi-Forum

Bestell-Links

neuAmazon.de Buch24.de
Hörbuch: nicht verfügbar
neu&gebraucht: Abebooks booklooker



Georg Miesen, geboren 1962, ist ein echtes Eifler Gewächs. Denn er wurde in der Volkaneifel geboren und wuchs auch dort auf. 1982 machte er sein Abitur. Seit 1991 lebt er mit seiner Familie, drei Kindern und jede Menge Tieren in der Nordeifel.

Spezialisiert hat Miesen sich auf phantastische Literatur, sein erster phantastische Roman entstand im Jahr 2002.

Das Schreiben erledigt Georg Miesen allerdings nur nebenher, denn eigentlich ist er bei der Bahn verbeamtet (seit 1983), singt im Chor und ist in der Jugendarbeit engagiert.




Homepage von Georg Miesen: Unbekannt

Quelle: KBV-Verlag und andere

Eifelkrimis.Autor-georg-miesen Weitere Bücher von Georg Miesen:

Eifel - phantastische Literatur

Kinderbücher

  • Der Weihnachtsdrache - oder die Suche nach Weihnachten, 2002, ISBA:3933608627

Außerdem Reportagen, Lyrik und Kurzgeschichten

Eifelkrimis.Weitere-Buecher-georg-miesen



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen



Direktsuche...




















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki